Wolff, Carola – Ausgerechnet Muse

Wolff, Carola
Ausgerechnet Muse
978-3-944788-46-3
Fabulus Verlag

Inhalt:

Die 17-jährige Apollonia Parker will frei und ungebunden sein. Sie träumt davon, mit ihrem Motorrad Bonnie durch Schottland zu fahren. Allerdings verfügt sie über eine Gabe, die sie besonders hasst: Sie ist wie ihre Mutter eine Muse. Apollonia hat aber keine Lust, sich an einen Künstler zu binden, diesen zu inspirieren und zu hätscheln. Als Nick ihr einen Song widmet, verliebt sie sich Hals über Kopf in ihn. Der junge, äußerst begabte Singer-Songwriter ist von Appolania ganz hingerissen. Doch der habgierige Konzernchef Viktor Tyrell ist gegen diese Verbindung. Er will Apollonias Gabe für seine Zwecke nutzen — und setzt die schwarze Muse Velika auf Nick an. (Quelle Fabulus Verlag)

Meine Meinung:

Wie immer ist das Cover erster Anziehungspunkt für mich gewesen. Man sieht es eigentlich auf den ersten Blick nicht, aber Weiterlesen

Advertisements

Katie Scott + Kathy Willis – Das Museum der Pflanzen

scott-katie-das-museum-der-pflanzen-wz-2

Inhalt:

Katie Scott ist die Meisterin der Naturillustrationen. Nach dem „Museum der Tiere“ und dem „Baum des Lebens“ erscheint nun ein einzigartiges Botanikum, in dem sie die prächtigsten Pflanzen unserer Erde gesammelt und fast fotografisch detailliert gezeichnet hat. Bäume und Sträucher, Palmen, Blumen, Gräser, Orchideen präsentieren sich in ihrer einzigartigen Schönheit und Vielfalt – und im unnachahmlichen Strich einer großartigen Künstlerin. (Quelle Prestel Verlag)

Meine Meinung:

Der Prestel Verlag gehört mit zu meinen Lieblingsverlagen, wenn es um schöne und besondere Bücher geht. Auch „Das Museum der Pflanzen“ gehört in diese Kategorie, genauso wie „Das Museum der Weltkulturen“ *hier Rezi*. Ein 37x27cm großes und schweres Buch mit einem wunderschönen floralem Cover. Das „Innenleben“ zieren Weiterlesen

Winnick, Judd – Hilo/Der Junge der auf die Erde krachte

Judd Winnick Hilo/Der Junge der auf die Erde krachte 978-3842030817 Popcom Hamburg

Judd Winnick
Hilo/Der Junge der auf die Erde krachte
978-3842030817
Popcom Hamburg

Inhalt:

Daniel Jackson Lim, D.J. genannt, kann nichts wirklich gut. Im Gegensatz zu seinen Geschwistern, die entweder superschlau sind, großartig Tennis spielen oder grandios Ballett tanzen können. Der Zehnjährige wohnt in dem trostlosen Provinzkaff Berke County,wo nie etwas passiert. „Ich werde immer gleich bleiben“, sagt D.J. zu sich selbst. Doch eines Tages passiert etwas, das D.J.s eintöniges Leben für immer verändern wird. Ein Junge kracht vom Himmel. Er ist blond und trägt nichts – bis auf eine silberne Unterhose. Zunächst kann er sich nicht erinnern, wer er ist und woher er kommt. Nach einer Weile entsinnt er sich, dass er Hilo heißt und dass er in seiner fernen Heimat gegen verrückt gewordene Roboter kämpft. Endlich erscheint die liebevolle, spaßige und hervorragend ins Bild gesetzte Abenteuergeschichte „Hilo. Der Junge, der auf die Erde krachte“, die im englischsprachigen Raum bereits Weiterlesen

Wagner, Kirsten – Harz mit Kindern (Peter Meyer Verlag, pmv)

Wagner, Kirsten Harz mit Kindern Pmv (Peter Meyer Verlag) 978-3-89859-457-8

Wagner, Kirsten
Harz mit Kindern
Pmv (Peter Meyer Verlag)
978-3-89859-457-8

Inhalt:

Mit dem neuen Reiseführer von Kirsten Wagner heißt es: Runter vom Sofa und raus in die Natur! 400 Touren und Ausflüge hat die Autorin anschaulich beschrieben. Kinder von 3 bis 13 Jahre können im Baumwipfelpfad den Wald von oben entdecken, Luchse und Falken beobachten und – für den Harz typisch – Bergwerke besichtigen. An trüben Tagen locken eine Museumsrallye durchs Ritterhaus oder eine Glasbläserei, in der ihr selbst aktiv werden dürft. Praktisch sind die Preise, Öffnungszeiten und die Anfahrt mit Bus und Bahn, damit ist spontanes Aufbrechen jederzeit möglich! Außerdem gibt es zahlreiche Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten. Fazit: Diesen Reiseführer ins  Weiterlesen

Waechter, Philip – Endlich wieder zelten

Waechter, Philip Endlich wieder zelten 978-3-407-82065-5 Beltz und Gelberg

Waechter, Philip
Endlich wieder zelten
978-3-407-82065-5
Beltz und Gelberg

Inhalt:

Warum Zelten das Größte ist und es in jeder Hinsicht für einen unvergesslichen Sommer sorgt, erzählt Philip Waechter für alle Zelt-Fans. Oder für solche, die es jetzt unbedingt werden wollen, was mit solch einem charmanten Bilderbuch kein Problem sein dürfte!

Zelt-Urlaube sind jedes Jahr und immer wieder voller Tücken und Herausforderungen, ob es um den Aufbau des Zeltes geht, ob man mit unliebsamen Nachbarn oder Mückenplagen zu kämpfen hat. Aber egal, für Tim ist der Zelturlaub am Meer das Allergrößte, weil es niemals langweilig wird, man ungeahnte Freiheiten hat und sofort neue Freunde findet. Ein Bilderbuch voller liebevoller Beobachtungen – viele kleine Szenen aus dem Zelltalltag und großartige Bilder, die davon erzählen, in welchem Moment das Zelten zum echten Abenteuer wird …

Meine Meinung:

Gleich am Anfang fallen mir diese  Weiterlesen

Wegelius, Jakob – Sally Jones Mord ohne Leiche

Wegelius, Jakob Sally Jones Mord ohne Leiche 978-3-8369-5874-5 Gerstenberg

Wegelius, Jakob
Sally Jones Mord ohne Leiche
978-3-8369-5874-5
Gerstenberg

Inhalt:

Lissabon um 1900: Bei einem Handgemenge im Hafen von Lissabon stürzt ein Mann ins Wasser. Seine Leiche wird nie gefunden. Doch der finnische Seemann Henry Koskela wird des Mordes angeklagt und zu 25 Jahren Gefängnis verurteilt. Sally Jones will die Unschuld ihres Freundes beweisen und begibt sich deshalb auf eine abenteuerliche Reise um die halbe Welt. Diese führt sie aus den engen Gassen Lissabons über Alexandria und Bombay bis in den sagenhaften Palast des Maharadschas von Bhapur. Dabei begegnet sie einer Fado-Sängerin, einem zwielichtigen Bischof, einem freundlichen Friedhofswärter, einem finsteren Kommissar, dem Akkordeon-Virtuosen Fabulous Forzini, einem launischen Maharadscha und einem dreihöckrigen Kamel. Ein virtuoses Spiel mit den Elementen des Abenteuerromans!

Meine Meinung:

Eigentlich mag ich keine Affen, aber  Weiterlesen

Wilkinson, Richard und Nelson, Jo – Das Museum der Weltkulturen

Wilkinson, Richard und Nelson, Jo Das Museum der Weltkulturen 978-3-7913-7237-2 Prestel

Wilkinson, Richard und Nelson, Jo
Das Museum der Weltkulturen
978-3-7913-7237-2
Prestel

Inhalt:

Die wichtigsten Kunstschätze alter Kulturen

Die schönsten Exponate aus den berühmtesten Museen der Welt: Das „Museum der Weltkulturen“ vereint mehr als 160 Kunstwerke in akribisch detaillierten Illustrationen.
Ein Rundgang durch das Museum, von dem alle nur träumen können: Es vereinigt die schönsten Exponate, die in Wirklichkeit rund um den Globus verstreut sind. Sie erzählen vom Alltag, der Religion und der Kunst alter Zivilisationen und geben uns unschätzbare Einblicke in das Entstehen unserer eigenen Kultur. Schmuck, Waffen, Alltagsgegenstände und Kunstwerke – mehr als 140 Gegenstände aus den vergangenen Kulturen der Chinesen, Römer, Mayas, Kelten u. v. m. zeichnen in detailgetreuen Illustrationen ein eindrucksvolles Bild lang vergangener Zeiten.

 

Meine Meinung: Weiterlesen

Weinke, Natalie + Ricks, Michi: Marta & Piet -Eine Reise nach Kalkutta- Teil 2

Weinke, Natalie + Ricks, Michi Marta & Piet Eine Reise nach Kalkutta Teil 2 978-3-945677-01-8 Neunmalklug-Verlag

Weinke, Natalie + Ricks, Michi
Marta & Piet
Eine Reise nach Kalkutta
Teil 2
978-3-945677-01-8
Neunmalklug-Verlag

Inhalt:

In zwei Bänden erzählen Michi Ricks und Natalie Weinke die Geschichte von der kleinen Marta und ihrem Freund Piet, die sich auf eine Reise begeben um etwas zu suchen. Im ersten Teil wissen sie noch nicht genau was. Im zweiten Band haben sie es herausgefunden. Es ist das Glück. Und um es zu finden segeln sie sogar nach Kalkutta.

Meine Meinung:

Wie gut, dass ich gleich beide Bücher von Marta und Piet hatte, so konnte ich direkt nach dem ersten zum zweiten Teil übergehen. Auch hier sind auf dem Cover die wundervoll beruhigenden, gedeckten und dennoch kräftigen Farben zu sehen. Das schafft, wie im kompletten Buch, Wohlfühl-Atmosphäre. Besonders gefällt mir der Bezug zum Meer. Dies kann man am besten sehen, wenn man das Buchcover komplett aufdeckt, also mit Vorder-und Rückseite. Es überwiegt ein schönes sattes meeresdunkelblau. Wie bereits im ersten Teil gibt es auch hier Elemente die auf den Inhalt hinweisen, der Fischkutter, die Insel und auch natürlich Marta und Piet. Dass es der zweite Teil von Marta und Piet ist, muss man auch wieder ein wenig auf dem Cover suchen – die Beschreibung „Teil 2“ versteckt sich in einer Seifenblase, die Marta sanft anpustet. Als ich das Buch gelesen hatte, sah ich auch diese Seifenblasen mit anderen Augen. Weiterlesen

Weinke, Natalie + Ricks, Michi: Marta & Piet Teil 1 – Eine Reise nach Kalkutta

Weinke, Natalie + Ricks, Michi Marta & Piet Eine Reise nach Kalkutta Teil 1 978-3-945677-00-1 Neunmalklug-Verlag

Weinke, Natalie + Ricks, Michi
Marta & Piet
Eine Reise nach Kalkutta
Teil 1
978-3-945677-00-1
Neunmalklug-Verlag

Inhalt:

In zwei Bänden erzählen Michi Ricks und Natalie Weinke die Geschichte von der kleinen Marta und ihrem Freund Piet, die sich auf eine Reise begeben um etwas zu suchen. Im ersten Teil wissen sie noch nicht genau was. Im zweiten Band haben sie es herausgefunden. Es ist das Glück. Und um es zu finden segeln sie sogar nach Kalkutta.

 

Meine Meinung:

Das kleine Buch (15x15cm) passt wunderbar zum festhalten, anschauen und umblättern in Kinderhände. Das Cover ist recht auffällig, und trotz vermeintlicher Knall-Farbigkeit auf den ersten Blick, strömen die in Wirklichkeit gedeckten Farben eine Art Wohlfühl-Atmosphäre aus. Vor allem, als ich das Buch so aufdeckte, so dass ich Vorder-und Rückseite komplett sehen konnte: es überwiegt ein „meeresblau“ in allen Schattierungen, eine Strand- und Meerlandschaft und die Abbildungen passen zum Inhalt des Buches: ein Leuchtturm, der Fischkutter, Strand, Meer … Weiterlesen

Wirbeleit, Patrick – Kiste Band 1 (Comic)

Wirbeleit, Patrick – Kiste   ISBN 978-3956400049 Reprodukt

Inhalt:

Mattis ist Bastler. Und Erfinder. Da kann er die Kiste natürlich bestens brauchen, die er eines Tages vor dem Haus findet. Er staunt allerdings nicht schlecht, als die ihn plötzlich fröhlich begrüßt. Eine lebende Kiste! Und es kommt noch besser: Sie bastelt und erfindet für ihr Leben gern! Schließlich war sie mal die Werkzeugkiste eines echten Zauberers. Blöd nur, dass Kiste zwei linke Hände hat…

“Kiste” ist die erste Zusammenarbeit von Szenarist Patrick Wirbeleit und Zeichner Uwe Heidschötter. Spaß am Basteln und Bauen – und vor allem das Thema Freundschaft stehen im Mittelpunkt eines lustigen und rasanten Abenteuers, in dem Kiste und Mattis nicht nur dem Zauberer aus der Patsche helfen müssen.

Ausgezeichnet mit dem Leipziger Lesekompass 2015!

Meine Meinung:

Weiterlesen