Wick, Walter + Marzollo Jean – Ich sehe was … Geheimnisvolle Winterzeit

Meine Meinung und Fazit:

Eine Inhaltsangabe zu diesem Buch habe ich leider nicht mehr gefunden. Es gibt diese „Ich sehe was …“ Reihe in verschiedenen Ausführungen, und dieses hier ist für die Winter-und Weihnachtszeit gemacht.

Vor einigen Jahren habe ich diese Such-Rätsel mit meinem Sohn gemacht, und wir hatten immer viel Spaß dabei, wer als erstes das Gesuchte finden würde.

Ich brauche gar nicht viel zu diesem Buch zu schreiben, denn es ist einfach toll. Die Bilder sind mit so vielen Kleinigkeiten versehen, die wir im ersten Moment gar nicht erfassen können. Die Rätsel sind nicht so einfach und erfordern höchste Konzentration, auch weil sie in Reime gefasst sind. Und dann muss man dazu die Gegenstände auf den Wimmelbildern suchen.

 

Zitat:

„Ich sehe eine Katze, einen Hut mit braunem Band,

Den Weihnachtsmann im Stuhl und eine deutende Hand.

Vier bunte Murmeln und ein Pferd haben sich versteckt.

Hast du den Fisch und Fliegenpilz entdeckt?“

 

Einziges Manko sind die mittlerweile altmodisch gewordenen Fotos. Aber so ist auch ein bisschen Nostalgie dabei. Denn  manche Fotos sind sowieso auf „alt“ gemacht.

Ich würde dieses Buch bzw. diese Reihe uneingeschränkt zum verschenken empfehlen. Lieblingsbuch und Lieblingsbuch-Reihe! In diesem Buch kann man schon ab November stöbern.

 

Das Buch erschien im August 2008

Eine ausführliche Rezension erschien auf dem Blog von „Jannetts Meinung“: http://www.janetts-meinung.de/kinder-und-jugendbuecher/geheimnisvolle-winterzeit

 

 

Advertisements

Manceau, Edouard – Der wilde Watz

Manceau, Edouard
Der wilde Watz
978-3-89565-343-8
Moritz Verlag

Inhalt:

Der wilde Watz ist ein Monster! Eines mit gelben Hörnern, spitzen Zähnen und großen Händen, das dasteht und die Augen aufreißt. Gleich könnte es sein Gegenüber verschlingen. Aber Kinder wissen genau, wie man Monstern kommen muss: Man kitzelt sie von Kopf bis Fuß, bis kein Teil mehr auf dem andern steht. Und so verwandeln sich die Hörner in den Nachtmond, Arme und Beine in Bäume und schließlich der Leib in ein Häuschen mit Wohnwagen davor. Diese Geschichte versetzt Kinder in die wunderbare Lage, gegen ein fürchterliches Monster als strahlender Sieger vom Platz zu gehen. Und wie erfolgreich man mit Kitzeleien auch stärkere Widersacher ausschalten kann, ist allen bekannt. Ein interaktives Bilderbuch, mit dessen Hilfe die Angst vor Monstern auf großartige und lustige Weise gebändigt wird.

Der Autor Edouard Manceau ist Mitglied der offiziellen französischen Autorendelegation zur Frankfurter Buchmesse. (Quelle Moritz Verlag)

Meine Meinung: Weiterlesen

Maltzahn von, Kathrin – Mein Herz schlägt für Dänemark

Maltzahn von, Kathrin
Mein Herz schlägt für Dänemark
978-3-00-052317-5
http://www.fejo.dk

Inhalt:

Ferienhausurlaub in Dänemark kann man im ganzen Land verleben, nicht nur an der Westküste. In Band II ihrer Trilogie „Mein Herz schlägt für Dänemark“ stellt die Autorin Kathrin von Maltzahn die weniger bekannten Orte an der Nord- und Ostseeküste sowie die Inseln Seeland und Fejø in der dänischen Ostsee vor. Das Buch richtet sich an Ferienhausurlauber, die mehr von Dänemark erleben wollen als Dünen und Nordseewellen. Es beinhaltet zusätzlich Tipps zum Einkaufen, zu den Fährverbindungen und für einen Ausflug nach Kopenhagen. (Quelle  fejo.dk)

Meine Meinung:

Da Dänemark auch für Kinder ein schönes Reiseziel ist, möchte ich es hier auf diesem Blog auch nochmal vorstellen.

Es ist ein schönes handliches Buch, das durch seine strukturierte Form einfach zu „bedienen“ ist. Auf einer kleinen Karte gleich am Anfang des Buches werden die Urlaubsregionen wie Jütland, Seeland und die Inseln gezeigt. Auch im Inhaltsverzeichnis kann man so schnell und gezielt nach einer bestimmten Region oder Insel suchen. Ich mag es ja, wenn Weiterlesen

Manstein von, Wilfried – Green Net

Manstein von, Wilfried
Green Net
978-3-9424-9820-3
Edition Inmo

Inhalt:

Was wäre, wenn Bäume und Pflanzen sich in einem »green net« versammeln würden, um den blauen Planeten vom Menschen zu befreien?  Eine magische Reise! GREEN NET ist ein Fantasy-Roman für Menschen von 12 bis 112. Er spielt um das Jahr 2015 in einem westlichen Land unserer Zeit. (Quelle: https://www.green-net-roman.de/)

Meine Meinung:

Einer meiner wahrscheinlich meist geschrieben Sätze in diesem Blog lautet: „Durch das Cover wurde ich auf dieses Buch aufmerksam“. Das ist aber auch einfach so.  So auch bei diesem hier. Dazu die spannende Inhaltsangabe, da war klar, das Buch muss ich lesen.

Das Buch ist ein Kinder- bzw. Jugendbuch und an vielen Stellen merkte ich das auch. So zum Beispiel in der Einfachheit der Darstellungen und an manchen Dialogen, die zu offensichtlich effekthaschend und zu konstruiert wirken. Das wird den Kindern wahrscheinlich nicht Weiterlesen