Hamon, Francoise – Die fabelhafte Welt der Pompons

Hamon, Francoise
Die fabelhafte Welt der Pompons
978-3-7724-5677-0
TOPP

Inhalt:

Jetzt ist Schluss mit runden Pompons! In diesem Buch nehmen Pompons alle möglichen Formen an (Erbsen, Tomaten, angebissene Äpfel), verwandeln sich in Tiere, lustige Dekogegenstände oder auch modische Accessoires (Schal, Halskette). Dieses neue Pomponsuniversum übt einen unwiderstehlichen Reiz auf alle aus, aber besonders Kinder werden mit Begeisterung die vielen einfachen aber effektvollen Pompons-Figuren basteln. (Quelle TOPP Verlag)

Meine Meinung:

Das Buch weckte gleich meine Aufmerksamkeit, als ich es in der Bücherei stehen sah. Pompons, wer hat es als Kind nicht geliebt, diese Flauschkugeln herzustellen? Ich war gespannt auf neue Ideen und Interpretationen, und stellte mir das ganz auch nicht allzu schwierig vor.

Im Vorwort wird wie meistens in den Kreativ-Büchern die Materialien vorgestellt, in diesem Fall ist das nicht viel, denn die „Schablonen“ für die Pompons kann man im Notfall auch selber aus einem Stück Pappe zuschneiden. Neu für mich war, dass es diese Schablonen auch aus Kunststoff zu kaufen gibt, auch in verschiedenen Größen. Die passende Wickeltechnik wird auch kurz erklärt, und Mini-Pompons kann man auch auf einer Gabel herstellen.

Noch relativ einfach fand ich die Pompons in verschiedenen Farben, das gibt lustige Effekte. Unterschiedliche Höhen kann man durch verschieden große Schablone bewirken und oder einfach mit der Schere zurecht stutzen.

Durchgehend allerdings bin ich irgendwie enttäuscht von den Ideen. Es werden überwiegend Obst-Pompons oder anderes (Würfel, Igel, Raupe, Kerze,Schnecke) produziert, die zwar nett anzuschauen sind, aber mir eher wie Staubfänger erscheinen. Das einzige was ich mir spontan noch als Idee gefallen lassen würde, wäre es als Deko für einen gedeckten Tisch. Der Pompon-Schal ist wunderbar anzuschauen, aber ich glaube nicht, dass man ihn richtig um den Hals wickeln kann, weil er viel zu dick ist. Okay, die Tiere lasse ich mir auch noch gefallen, wie die Eule und den Igel.

Was mir gefallen hat ist die Karte mit den Pompon-Blumen und die Pompon-Herzen, die hier zwar aus weißer Wolle waren, die man aber auch sicherlich in herzigem Rot herstellen kann.

Hier eine kleine Galerie mit Fotos, zum vergrößern und anschauen anklicken:

 

Fazit:

Die Fotos mit den Pompon-Kreationen sind alle schön anzusehen. Dennoch fand ich die kreativen Umsetzungen eher etwas langweilig und altbacken und ja, auch manches „unbrauchbar“. Also, ich wüsste jetzt so spontan nicht, für was ich die Deko-Pompons gebrauchen könnte. Ich hätte mir „modernere“ Anregungen gewünscht. Der Schal ist dazu schon eine gute Idee, aber was nutzt es, wenn man ihn nicht wirklich um den Hals schlingen kann?  Zudem ist es eher ein dünnes Buch, mit nur 62 Seiten. Diese Ideen hätte man auch leicht im Internet finden können. Ich bin eigentlich immer jemand, der sich ein Buch käuft, selbst wenn es im Internet ähnliches gibt, aber bei diesem Buch hier tendiere ich nicht zum kaufen.

Zum Basteln mit Kindern ist das eine andere Sache, hier geht es ja eher darum, etwas mit den Händen herzustellen, und da ist es erst mal nebensächlich, ob es auch „brauchbar“ ist. Für die Zielgruppe mit Kindern ist das Buch sicherlich eine Anregung zum Herstellen verschiedener Pompons mit Überraschungseffekt, wenn die gewickelten Schnüre aufgeschnitten werden und ein kleines Kunstwerk entsteht.

Link zum Buch/Verlag: https://www.topp-kreativ.de/die-fabelhafte-welt-der-pompons-5677

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s